Printing PDF patterns / Ausdrucken von PDF Schnittmustern

Getting PDF patterns from the DIY Sewing Academy is pretty simple these days. You can either just download them directly from Etsy or from FetchIt, if you purchased your pattern from DaWanda. When it comes to printing, however, things might get a bit confusing. Let me try to explain: there are at least two different major paper formats in the world: The international ISO/DIN system and the ANSI/ASME system prevalent in North America. Wherever you are located will determine which paper formats are available.

Initially I figured that the DIY Sewing Academy would include patterns in full scale and people could just break them down into their own paper formats at home. With the tutorial and pattern came a print tutorial that guides you through all the steps. Recently, however, I heard from people who are having issues with this process. Therefore all new patterns come in two formats: full scale AND already broken down onto sheets that can be printed on either an A4 or US Letter paper. That way you have the option of printing the full scale version (for example at a copy shop), break the full scale version down onto your own formats yourself or use the finished A4/US Letter version and assemble the pattern from several smaller pages and glue everything together. On all new patterns the individual pattern pieces are dimensioned and a print test square is included on the first page. You can just print the first page of the pattern and check that you are really printing at 100% scale.

This is still an ongoing process – please don’t hesitate to send me feedback!

Download the print tutorial here: How do I print full scale patterns at home?

—————————————

Das Runterladen von PDF-Schnittmustern ist jetzt relativ einfach. Die Anleitungen können direkt von Etsy oder via FetchIt für Einkäufe via DaWanda runtergeladen werden. Das Ausdrucken der Schnittmuster ist allerdings eine andere Sache, die manchmal etwas verwirrend sein könnte. Auf der Welt gibt es mindestens zwei verschiedene Papierformate: Die internationale ISO/DIN Norm und das ANSI/ASME System, das in Nordamerika verbreitet ist. Es kommt also darauf an, wo auf der Welt du bist und welches Papierformat dort anzufinden ist.

Am Anfang dachte ich, daß die DIY Sewing Academy einfach großformatige Dateien anbietet, die dann individuell vom Käufer auf das jeweilige Papierformat aufgeteilt werden. Mit Nähenleitung und Schnittmuster wurde eine Druckanleitung angeboten, die genau diesen Ablauf beschreibt. Diese Druckanleitung kann unten runtergeladen werden. In letzter Zeit ist mir aufgefallen, daß einige Leute Probleme mit dieser Methode haben. Deswegen werden alle neuen Schnittmuster in zwei Formaten angeboten: großformatig und auf mehrere A4/US Letter Seiten aufgeteilt. So kann das großformatige Schnittmuster zum Beispiel in einem Copy Shop gedruckt werden oder selbst aufgeteilt werden, oder direkt im A4/US Letter Format ausgedruckt werden und dann zusammengeklebt werden. Alle neuen Schnittteile sind mit Abmessungen versehen und auf der ersten Seite ist außerdem ein Testquadrat vorhanden. Du kannst die erste Seite des Schnittmusters also ausdrucken und kontrollieren, ob wirklich alles 1:1 gedruckt wird.

Hierbei handelt es sich noch um ein laufendes Projekt – sehr gerne erhalte ich weiteres Feedback!

Hier ist die Druckanleitung: Wie drucke ich großformatige Schnittmuster zuhause?

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s